2014 - Hundesportverein in Rheinsberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2014

Archiv-News

24.12.2014 - Weihnachtsgrüße von Fam. Wagener

Hier ein paar Weihnachtsgrüße an alle Mitglieder unseres Vereines.

Wir Wünschen allen eine frohe Weihnachten und ein besinnliches Fest.




07.12.2014 - Elsa kommt

Da ist sie; Antjes neue Boxer-Hündin :-))).


22.11.2014 - 3. Arbeitseinsatz

Hervorstechend war neben der Motivation der vorhanden Mitgliedern die Janka (sorry, gemeint war die Soljanka) von Kerstin unter Mitwirken von Wolfram - absulot lecker und sättigend !!!



15.11.2014 - Nachtwanderung in Kränzlin

Am 15.11.2014 folgten wir der Einladung des Polizeihundesportvereins Neuruppin zur Nachtwanderung.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an den Gastgeber dem Polizeihundesportverein Neuruppin.


Bis zum Eintritt der Dämmerung führten wir  Unterordnungsübungen durch. Der Platz war mit mehreren Feuerstellen versehen, wo auch besonders mutige Hunde drüber sprangen.

Die Nachtwanderung begann bei Einbruch der Dunkelheit so gegen 17:15 Uhr.
Die sechs Gruppen starteten im Abstand von 15 Minuten auf die ca. 3,5 km lange Strecke.
Sie führte vom Platz aus durch Kränzlin, über Feld und Wiese zu den Windkraftanlagen. An den einzelnen Stationen sollten Kommandos wie Sitz, Platz, Steh ausgeführt werden.

Auch die Hundeführer mußten an der Windradstation ihre Geschicklichkeit beim Büchsenwerfen unter Beweis stellen, was bei dem Wind nicht so einfach war. Weiterhin wurde ein kleiner Hindernisparcour auf Fehler und Zeit bewertet. An einer Station in einem kleinen Waldstück wurden Hund und Hundeführer von einer vom Baum herabfallenden Puppe und einer plötzlich auftauchenden Person überrascht.

Das Ablegen der Hunde und das anschließende Entfernen des Hundeführers in der Dunkelheit stellte für viele Hunde eine große Herausforderung dar. Zum Schluß der Wanderung überquerten Hund und Hundeführer mit Hilfe einer Bohle einen Wassergraben.

Nachdem alle Teams einschließlich der Welpengruppe ihr Ziel erreichten wurde noch einmal volle Konzentration gefragt. Auf dem Platz stieg ein buntes Feuerwerk um zu sehen, wie die Hunde sich bei Lärm und Lichteffekten verhalten.

Nach Gratulation des Polizeihundesportvereins zum 20. jährigen Jubiläum mit einer kleinen Aufmerksamkeit, fand die Auswertung der Wanderung statt. Sieger der Nachtwanderung war die Gruppe 4 und natürlich die Welpengruppe die zwar auß
er Wertung war aber durchgehalten hatte.

Im Anschluss gab es leckeres Abendessen vom Grill und Büffet.

Der gemütliche Abend klang  mit Sektlaune bei fast allen Beteiligten so gegen 21:30 Uhr aus.

Text: Diana Stark




14.10.2014 - Urlaubsgrüße



Liebe Grüße aus Dranske auf Rügen senden Euch Falko, Ulli, Kim und Xantos.


08.10.2014 - Wir begrüßen Nala, unsere neue Australian Shepherd-Hündin




Hallo, ich heiße Nala, geb. am 08.08.2014 in Alt-Lüdersdorf. Meine Mama ist Cockie, mein Papa Krisu - der war schon mal in Zühlen zum Spaßpokal. Mein großer Kumpel ist Buddy - der bringt mir tolle Sachen bei, wie Löcher buddeln und so.


27.09.2014 - Bruno hat uns verlassen

Am 05.10.2014 musste Bruno eingeschläfert werden im Alter von 9 Jahre und vier Monaten.

Er hatte eigentlich nur Husten (Diaknose:
unerkannter Tumor, Metastasen in der Lunge, Wasser im Bauch).

Liebe Antje, wir fühlen alle mit dir !!!
Bruno wird uns unvergessen bleiben !!!


[image:image-1]

27.09.2014 - 2. Arbeitseinsatz

Es wurde wieder viel geschafft....

Danksagung der 1. Vorsitzenden:

Hallo Ihr lieben Hundesportfreunde,

ich möchte mich bei allen Akteuren von Gestern herzlichst bedanken für Euren tollen Einsatz.

Besonders unsere „Jungs“ waren sehr fleißig. Prima, dass alles so gut geklappt hat.

Besonderen Dank auch an unseren Elektriker und unseren Holzhacker und natürlich auch an unsere Küchenfeen!!

LG Antje

[image:image-1]

21.09.2014 - Ulrike meint

Schöner Lieblingsspruch von Ihr: Das letzte Kind hat immer Fell.


21.09.2014 - Ulrike meint

Schöner Lieblingsspruch von Ihr: Das letzte Kind hat immer Fell.


03.09.2014 - Neues Mitglied

Wir begrüßen herzlichst Peter Löffler mit seiner Hündin Emma. Peter wohnt in Rheinsberg. Emma ist ein Mischling (Schäferhund + Schnauzer); sieht aber wie ein Labi aus.




11.07.2014 - Mitgliederversammlung



Veränderungen: Den Küchendienst muss ab sofort nur noch ein Mitglied ausführen; es reicht auch aus, nur noch einen Kuchen zu backen.



30.06.2014 - Nachwuchs bei Diana & Burghard




06.06.2014 - Gassifahren mal anders




Nachdem die Hunde tief, tief im Wald in Seenähe ausgeführt wurden, gab es auf der Rückfahrt eine Panne - festgefahren !!!

Beim Fahren durch den Wald habe ich immer einen Blick fürs Brennholz. Sah was und fuhr per Spiegel rückwärts.

Ups, da waren wir auf einmal im
Graben. Der Befreiungsversuch endete mit toalem Festfahren.

Retter war "Onkel Klausi" aus Binenwalde, der uns aus den Graben zog.


18.05.2014 - 2. Fährtenprüfung

Wir gratulieren sehr herzlich Kerstin mit Ihrer Schäferhündin Taiba !!!

Taiba hat in der "Nachprüfung" die Fährtenprüfung bestanden.

Sogar mit einem starken Gut - 87 Punkte, und dass bei Regen. 80 bis 89 sind ein Gut und 90 bis 100 Punkte sehr gut.

Bei der 1. Prüfung vor ein paar Wochen "verweigerte" Taiba die Prüfung.


30.04.14 - Janka stellt vor

Nach einer Pechserie mit den letzten zwei Autos ist Janka wieder mobil.

Mit Platz für alle Hunde und fürstlicher Freiheit im Führerhaus.
Was kam der Benz; keine 65.000 € - nö 2.800 €. Gebrauchte Tranzporter und ähnliche Autos waren unter 3.000 € nicht zu finden !!! Handicap Benziner (130 PS) --> 7 bis 11 Liter; wird wohl bei 10 l über Land liegen !?!.

Alle gängigen Verschleißteile wurden vom Vorbesitzer erneuert (Rechnung liegt vor).



Anmerkung: Mercedes baut spitzen Motore, die auch als Benziner Hunderttausende drehen !!!



26.04.2014 - Arbeitseinsatz

Ups - das war ja ein Mammut-Projekt. Ca. 120 m wurden auf- und zugebuttelt, um Elektro- und Wasserleitungen zu verlegen. Sicherlich war der Bagger sehr, sehr hilfreich, aber es blieb noch viel ermüdende Handarbeit übrig.

Des Weiteren wurden 15 m Hecke gepflanzt. Hierzu wurde ein Planzgraben von +30 m per Hand gebuddelt. Der Rasen vom Platz wurde in 6 Stunden (!) gemäht und im Vereinshaus wurde der Frühjahrsputz vollzogen.

Trotz all der Mühen war die Stimmung prächtig und hungern musste auch keiner ;-).

Allen Teilnehmern und Sponsoren ein herzliches Dankeschön !!!



19.04.2014 - Abteilungsleiter Technik gibt Gas

Bereits vor dem offiziellen Arbeitseinsatz wurden Arbeiten, wie Zaunversetzen und Zauntürpfahl betonieren, erledigt.

         


05.04.2014 - Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Die neue Sonne am Abteilungsleiter-Himmel kommt weder vom Mond, noch von den Sternen, sondern aus unseren eigenen Reihen. Volker bekleidet nun das neue Amt "Abteilungsleiter Technik" !!!

Bereits am Folgetag nach Amtsantritt wird die Technik (Standorte der Laternen) in unserem Vereinsheim unter seiner Leitung sinnvoll verändert.



22.03.2014 - Vorprüfung zur BH


Prüfer vom Dachverband waren vor Ort um uns den Leistungsstand unserer Hunde aufzuzeigen.

           

Ergebnis:
Die große Masse an Hunden absolvierte die Vorprüfung absolut unbefriedigend. Laut Prüfer war das Laufververhalten der Hunde am Körper des Hundeführers mangelhaft !!! Ebenso "das Sitz" erschien dem Prüfer zu langsam; und, und und ...



01.03.2014 - Wir begrüßen unser neues Mitglied

Tierarzt-Assistentin Isabell Grunow mit Ihren Hunden Pia und Marcy. Isabell wohnt in 16819 Wuthenow.

    


22.02.2014 - Ein neuer Stern am Himmel

Wir gratulieren:

Janka hat mit Erfolg die Trainerprüfung abgelegt.

Janka wird sich jetzt speziell bei der Lernunterstützung von Förderhunden einbringen.


Diesbezüglich wird sie einen eigenen Terminkalender führen.

22.02.2014 - Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Ups, Manfred legte sein Amt im Vorstand nieder.

           


Wahlergebnis: Antje ist jetzt Vorstandsvorsitzende, Ute G. Stellvertreterin und Kerstin weiterhin Chefin für Finanzen.

Neu: Neben Volker wurde Ingrid in den Beirat des Vorstandes gewählt. Kassenprüfer wie gehabt, Monika und Asia.

Herbstwanderung 2014: Gabi und Volker coachen die Wanderung nach
Rumpelstilzchen (oder so ähnlich). Monika und Lothar sponsern für diese Wanderung insgesamt 100 Euro für das leibliche Wohl.


15.02.2014 - Wir begrüßen ein neues Mitglieder :-))).

Claudia Braun aus Rheinsberg mit Ihrem Australian Shepherd namens Toni - Hündin !!!.






13.02.2014 - Der Neue




Dem Mann von Ute G. wurde ein Traum erfüllt !!! Zum 50. Geburtstag erhielt er kürzlich einen Basset, seine Lieblingsrasse. Er bekam den Namen Bassel.

Beschreibung der Rasse:
Der Basset ist ein kleiner, bis 38 cm großer aber sehr massiger (bis 35 kg) Niederlaufhund für die Meutejagd. Das Fell ist kurz und anliegend, gewöhnlich schwarz - weiß - braun (dreifarbig) oder lemon - weiß (zweifarbig), andere Laufhundfarben sind zulässig. Er hat auffällig lange Ohren.

Einsatz:
Der Basset Hound ist kein sehr schneller Laufhund, doch trotz seiner Trägheit ein eifriger Jäger auf Niederwild mit gutem Geruchssinn. Heute findet er auch als Familienhund Verwendung.

Anmerkung Webmaster: 3 Stunden ablegen wärend der BH ist kein Problem ;-).


Textquelle: de.wikipedia.org


07.02.2014 - Urlaubsgrüße





Viele Urlaubsgrüße aus dem Erzgebirge an all unsere Freunde beim Hundesportverein. Ob beim Skilanglauf oder beim Reifenrutschen machte es riesigen Spaß.


01.02.2014 - Nelly hat AUA

Nelly rangelte sich mit einer fremden Katze auf ihrem Grundstück und verletzte sich erheblich. Die Wunde musste genäht werden zum Sparpreis von 120 Euro ;-).


18.01.2014 - Grüne Götter am Werk

Mächtig Holz vor der Hütte




Insgesamt haben Volker, Wolfram und Norman bei Manfred ca. 6 Stunden Holz gesägt, gehackt, vier Hänger verladen und drei davon zum Hundeplatz transportiert und im Carport eingelagert.

Küchenfee Gabi hat für das leibliche Wohl gesorgt und tatkräftig beim Einstapeln zugepackt.

               




11.01.2014 - Neujahrsbesuch

Völlig unerwartet, oder letztlich seitens des Vorstandes nicht publiziert, besuchte uns der befreundete Hundesportverein aus Kränzlin bei Neuruppin zum sonnabendlichen Vereinstraining.

    
         

Gemeinsam mit insgesamt gefühlten 50 Hunden übten wir die Unterordnung. Trotz der vielen neuen Hunde kam es zu keine nennenswerten Rangeleien :-))).


01.01.2014 - Wir begrüßen unser neues Mitglied "Susanne"




Susanne Meyer hat süße Kinder, aber auch die wunderschönen Hunde Don & Dan. Trotz einer Anfahrt von +60 km entschied Sie sich für unseren Verein !!!

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü