Wittstock - Hundesportverein in Rheinsberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wittstock

Archiv-Events > 2014

12.07.2014 - Auf dem Platz der Rettungshundestaffel in Wittstock.

Wir wurden von den
Hundefreunden vom Polizeihundesportverein Kränzlin eingeladen, die einen tollen Hundetag organisiert hatten !!!.

"Erlebnisbericht" von Diana Stark:

Nach Ankunft erkundeten wir erst das große Gelände. Unsere Hunde meisterten den etwas anderen Parcour und Kletterwald mit Bravour.

Anschließend wurden alle Teilnehmer in 6 gemischten Gruppen mit jeweils  4 Hunden eingeteilt. Teilnehmer ohne Hund wurden an den Stationen zur Zeitmessung eingesetzt.

Am Start erhielt jede Gruppe einen Brief mit einem Kreuzworträtsel. Das Lösungswort bestand aus 10 Buchstaben, welches mit Hilfe einzelner Rätsel auf den verschieden Stationen gelöst werden sollte.

Unsere Hunde mussten verschiedene Kommandos wie Sitz, Platz und Steh nach Zeit ausführen. Fehler wurden mit Strafpunkten geahndet. 2 Hunde jeden Teams wurden  mit Hilfe eines Tuches oder auf dem Arm ein Stück getragen. Auch die Hundeführer mußten ihr Köpfchen etwas anstrengen. Es wurden z.B. Fragen zur Brandenburger Hundehalterverordnung und allgemeine sowie politische Fragen gestellt.

Das Team hatte ständig die Augen offen zu halten, um nicht die entsprechenden Hinweistafeln zu übersehen ;-) die am Ende zur Lösung des Wortes eventuell fehlten. In einem abgegrenzten Waldstück suchten Hund und Hundeführer nach  6 versteckten Gegenständen, die nicht in den Wald gehörten.

Und am Ziel konnten alle Teilnehmer noch ihre Kondition beim Team-Hindernislauf nach Zeit unter Beweis stellen.
Die besten 3 Teams erhielten eine Urkunde.

Trotz des wechselhaften Wetters war es eine schöne erlebnisreiche  Veranstaltung. Für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt. Adolf,
der Koch, zauberte eine tolle Erbsensuppe mit Bockwurst und Gegrilltem.   

Nochmals ein großes Dankeschön  an den Kränzliner Polizeihundesportverein. Wir haben uns alle sehr wohlgefühlt.



"Erlebnisbericht" von Janka Glady:


Für mich ein harter Tag, aber toll  

... Bin gleich nach der Nachtschicht zum Platz der Rettungshundestaffel gefahren, wo die Hundefreunde vom Polizeihundesportverein Kränzlin einen tollen Hundetag organisiert hatten..

Beim Mannschaftswettbewerb im Geländemarsch waren Georg und ich im Siegerteam.
 Die Aufgaben waren vielfältig.

U.a. Elemente der Unterordnung, Theoretisches Wissen, Rätsel, Suchen von Gegenständen, Transport von "verletzten" Hunden und nicht zuletzt ein kleiner Parcour machten viel Spaß und waren eine tolle Gemeinschaftsübung.

Anschließend konnten eine Personensuche, div. echt anspruchsvolle Hindernisbahnen und das Erklimmen von Schuttbergen geübt werden.. In kleiner Runde gab es noch eine "Hütchenspiel"-Übung und die "Reise nach Jerusalem" mal anders.
 

Es hat sich bei sehr wechselhaftem Wetter incl. Gratisdusche  absolut gelohnt, auf das Schlafen zu verzichten  Fotos wurden unterwegs viele gemacht.. Ich hab aber aber erst zum Schluss paar geknipst...

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü